Finde Singles in deiner Nähe

f

Finde Singles in deiner Umgebung

  1. rp-online-dating Magazin
  2. Allgemein
  3. Online-Dating Anleitung: Tipps für Profilgestaltung

Online-Dating Anleitung: Tipps für Profilgestaltung




Auf den vielen Partner- und Kontaktbörsen im Internet kommt man so einfach wie wohl nirgendwo sonst an neue Bekanntschaften, Freunde oder sogar die Liebe fürs Leben. Hier treffen Menschen aufeinander, die daran interessiert sind, neue Leute in ihr Leben zu lassen und vielleicht einen Partner für eine Nacht oder für eine Beziehung zu finden. Da das Dating im Internet in den letzten Jahren stetig populärer geworden ist und immer mehr Menschen im Netz auf der Suche nach neuen Kontakten sind, ist es gar nicht so einfach, aus der Masse hervorzustechen und Impulse für die Kontaktaufnahme an andere Suchende zu geben.

Eines der wichtigsten Aushängeschilder und gleichzeitig der erste Eindruck, den man auf andere Menschen beim Online-Dating macht, ist das eigene Profil. Die Optionen für die Gestaltung unterscheiden sich von Plattform zu Plattform, sind aber in der Regel die wichtigsten Werkzeuge für die Suche nach potentiellen Kontakten und der Aufhänger dafür, dass andere Menschen eine Nachricht schreiben oder generell den Kontakt suchen. Entsprechend wichtig ist es, dass man hier einen guten Eindruck macht und dazu motiviert, dass andere Menschen neugierig werden. Es gibt zahlreiche Tipps und Hinweise, die in diesem Bereich helfen können. In diesem Artikel sprechen wir die wichtigsten Punkte an.

Wer bin ich? Was will ich? Warum sollte man mich kontaktieren?

Die wichtigsten Aspekte bei einem Profil auf einer Online-Dating Seite sind zum einen das Profilbild, auf das wir später noch eingehen, aber auch die Informationen, die geliefert werden. In der Regel ist der erste Eindruck dominiert von dem Bild, direkt danach wird man sich aber informieren, ob es Verbindungspunkte oder interessante Informationen über den Menschen hinter dem Aussehen gibt. Es ist daher wichtig, dass bei der Gestaltung der eigenen Profile darauf geachtet wird, dass die wichtigsten Fragen für die Suche nach einem neuen Kontakt, einem Partner oder auch nur einer Bekanntschaft für die Nacht beantwortet werden.

Zu den wichtigsten Fragen für andere Menschen gehört beispielsweise das Alter. Auch, wenn es in der heutigen Gesellschaft immer weniger eine Rolle spielt, sind viele Menschen Online auf der Suche nach Menschen in ihrem Altersspektrum. Auch ist es gut zu wissen, was die andere Person eigentlich beim Online-Dating sucht. Es ist nichts bedauerlicher, als ein interessanter Kontakt, der aber gar nicht – wie man selbst – auf der Suche nach einer Beziehung ist, sondern eher nach einer unverbindlichen Bekanntschaft. Entsprechend klar sollte definiert sein, was man eigentlich sucht.

Das sind nur einige der Fragen und Informationen, die im besten Fall direkt und klar auf dem Online-Profil sichtbar sind. Ob man beispielsweise auch Hobbies oder andere Interessen listet, ist eine Frage des eigenen Geschmacks. Man sollte aber immer im Hinterkopf haben, dass jede Information ein potentieller Eisbrecher für den Erstkontakt ist.

Der richtige Umgang mit dem eigenen Profil-Bild

Während die Informationen aus dem Dating-Profil wichtige benötigte Anreize für den Kontakt liefern, ist das Profilbild in der Regel natürlich der erste Eindruck für Besucher im Online Dating. Eine gewisse Oberflächlichkeit ist immer vorhanden und da man sich auch im Netz nicht ausschließlich über den Charakter kennen lernen kann, spielt die optische Richtung natürlich immer eine zusätzliche Rolle. Gerade deswegen ist es so wichtig, dass beim Online-Profil erstellen darauf geachtet wird, einige Grundsätze beim Umgang mit dem Profilbild einzuhalten.

Eine der wichtigsten Regeln beim Umgang mit dem Profilbild ist die Ehrlichkeit. Es bringt nichts, wenn man ein Bild von einer anderen Person, ein völlig veraltetes Bild oder ein zu stark bearbeitetes Bild einfügt. Das mag zwar die eine oder andere Problemstelle ausbessern, sorgt aber nun einmal, dass man eine andere Person anschreibt. Spätestens an dem Punkt, an dem man sich im wahren Leben trifft, würden diese Dinge ohnehin auffallen und dafür sorgen, dass es vermutlich Enttäuschung von der anderen Seite gibt. Ein gutes Bild aus der Freizeit oder einer anderen Gelegenheit, auf der das eigene Gesicht zu sehen ist und möglichst freundlich aussieht, sollte hier den besseren Effekt haben und vermittelt auch klar, mit wem es die Menschen zu tun haben.

Tipps für die Profilgestaltung

Zu den wichtigsten Tipps für die Gestaltung des eigenen Profils gehört in jedem Fall die Authentizität. Ebenso wie beim Profilbild bringt es nur wenig, wenn man das eigene Profil mit Unwahrheiten ausschmückt, nur um vermeintlich interessanter auf die Besucher zu wirken. Spätestens, wenn es zu einem engeren Kontakt kommt oder man sich ein bisschen mehr unterhält, werden die meisten Dinge auffallen und für eine Enttäuschung sorgen. Darüber hinaus ist es natürlich ein Anspruch, aufgrund der eigenen Persönlichkeit, Erfahrungen und Vorlieben gemocht zu werden und sich nicht eine Tarnidentität zuzulegen, die nur wenig mit dem eigenen Leben zu tun hat.

Darüber hinaus kommt es bei der Gestaltung der Profile auf ein gesundes Maß an Informationen und Mysterium an. Zum einen sollte darauf verzichtet werden, zu sensible oder persönliche Daten in den Profilen zu verraten, zum anderen sollte man sich natürlich noch die Möglichkeit offen halten, dass es Dinge gibt, die ein potentieller Kontakt im persönlichen Gespräch erfahren kann. Die meisten Informationen im Online-Profil sollten vor allem als ein grober Hinweis verstanden werden, welche Menschen gesucht werden und es sollte den einen oder anderen Eisbrecher geben, mit dem die ersten Gespräche gestartet werden können.

Das Fazit zur Gestaltung von Profilen beim Dating im Internet

Eigentlich ist das Profil erstellen gar keine große Herausforderung. Es gibt einige Grundregeln und die meisten Plattformen limitieren durch die zur Verfügung stehenden Profilfelder ohnehin die Informationen, die man bekannt geben kann. Wichtig ist, dass man selbst eine gute Idee davon hat, wie man sich präsentieren möchte. Die Tipps und Hinweise aus der obigen Anleitung sollten dabei helfen, einen roten Faden für die Erstellung zu entwickeln. Darüber hinaus ist es immer auch eine persönliche Frage, wie viel man von sich preisgeben möchte und wie klar man die eigenen Intentionen machen will. Wichtig sind nur die Faktoren Ehrlichkeit und Offenheit – so wird man mit Sicherheit die eine oder andere interessierte Person in der weiten Welt des Datings im Internet finden.