Finde Singles in deiner Nähe

f

Finde Singles in deiner Umgebung

  1. rp-online-dating Magazin
  2. Allgemein
  3. Sicherheit beim Online-Dating

Sicherheit beim Online-Dating




Das Online-Dating bietet für die Suche nach neuen Kontakten, interessanten Menschen oder sogar der Liebe des Lebens die wohl besten Möglichkeiten. Ganz automatisch wird man im Laufe der eigenen Versuche aber eine Menge Dinge von sich selbst preisgeben und sich somit gegenüber fremden Personen exponieren. Es ist besonders beim Online-Dating daher nicht ganz unwichtig, sich einige Gedanken um die eigene Sicherheit zu machen. Zwar muss man sich keine wirklichen Sorgen machen – immerhin wird es nie zu einem persönlichen Kontakt kommen, wenn man es selbst nicht möchte – aber man sollte auch nicht zu naiv mit den sensiblen Informationen umgehen.

Neben dem zu großzügigen Umgang mit sensiblen Daten über die eigene Person, geht es bei der Sicherheit beim Online Dating auch um die Auswahl der richtigen Partnerbörsen und nicht zuletzt vor dem Schutz gegen das sogenannte Catfishing. Dabei handelt es sich um Personen, die sich eine andere Identität zulegen und wenig mit der Person gemein haben, die sie im Internet darstellen. Auf der Suche nach den besten Methoden für ein sicheres Dating im Internet sollte dieser Text dabei helfen, bekannte Probleme und Hürden zu vermeiden und somit ein sicheres und spannendes Erlebnis beim Dating im Netz zu haben.

Warum ist Sicherheit so wichtig

Jede dritte Person zwischen 18 und 48 soll in Deutschland bereits im Internet auf der Suche nach Kontakten und Partnern gewesen sein. Rund 50 Prozent der Personen glauben, dass man im Netz den einen Partner fürs Leben finden kann. Gleichzeitig zeigen Apps wie Tinder, dass vor allem unverbindliche Treffen durch das Internet so einfach wie noch nie sind. Das lockt immer mehr Menschen in die Partnerbörsen und die Apps – auf der Suche nach einem Partner, nach neuen Freunden oder auch nur nach einem unverbindlichen Treffen mit speziellen Wünschen.

Es ist aber natürlich so, dass nicht jede Person, der man im Internet begegnet, mit solchen ehrlichen Wünschen unterwegs ist. Auch Betrüger werden durch die Aktivität in den Partnerbörsen angelockt. Da geht es nicht nur darum, sich einen Spaß aus den Hoffnungen anderer Menschen auf die große Liebe zu machen, sondern mitunter auch um handfeste finanzielle Interessen. Betrug ist leider keine Seltenheit mehr und wird nicht selten dadurch einfacher gemacht, dass die Menschen ein bisschen zu blauäugig an die Aktivitäten beim Online Dating herangehen. Wer also nicht hinter jeder Ecke einen Betrüger vermuten und lieber viel Spaß beim Online Dating haben möchte, sollte entsprechende Maßnahmen für die eigene Sicherheit ergreifen.

Die typischen Gefahren beim Online-Dating

Die möglichen Gefahren beginnen bereits bei der Auswahl der richtigen Plattformen im Netz. Es gibt eine Vielzahl von Anbietern, die außerhalb der bekannten Namen aktiv sind und nicht selten die große Liebe in nur wenigen Klicks versprechen. Hier gilt es auf unseriöse Abo-Modelle zu achten. Wer zu wenig Funktionen für das Probekonto bekommt, nur langfristig an die Plattform gebunden wird und keine fairen Kündigungsfristen bekommt, sollte von einer Registrierung Abstand nehmen. Andernfalls hängt man zu schnell in Plattformen fest, die intransparente Kosten verursachen.

Auch beim Umgang mit den persönlichen Daten gilt ein vorsichtiges Vorgehen als ratsam. Selbst wenn man glaubt, dass man hier einen Seelenverwandten gefunden hat, sollten nicht, überspitzt formuliert, Kreditkartendaten samt Adresse und Zeiten, in denen man nicht in der Wohnung ist, preisgegeben werden. Vom Identitätsdiebstahl über Betrüger bis hin zu Einbrechern tummeln sich die verschiedensten Personen im Internet, die es nicht so gut mit den anderen Personen meinen. Erst dann, wenn eine wirklich solide Basis aufgebaut ist und wenn beide Seiten intime und private Details von sich teilen, sollte man selbst so offen mit diesen Dingen umgehen.

Zuletzt gilt es sich noch vor eigenen Enttäuschungen zu wappnen. Warum sich Menschen im Internet als eine andere Person ausgeben, dabei sogar intimste Beziehungen mit anderen Personen aufbauen, lässt sich nicht ganz sicher sagen – aber es kommt vor. Es kann durchaus ratsam sein, auf Inkonsistenzen oder offenkundige Lügen zu achten. Jeder übertreibt ein bisschen bei den ersten Kontakten im Internet. Wenn die Geschichten sich aber gar nicht miteinander verbinden lassen, ist es vielleicht ratsam, Abstand davon zu nehmen, zu viel eigene Zeit und Emotionen in den Kontakt zu investieren anstatt die wildesten Geschichten einfach zu glauben, weil man sie gerne glauben möchte.

Die wichtigsten Tipps für mehr Sicherheit beim Online-Dating

Die Auswahl einer seriösen Partnerbörse ist der wichtigste Tipp für mehr Sicherheit beim Dating im Internet. Es sind nämlich auch diese Börsen, die ihre Nutzer vor vielen der typischen Gefahren im Netz schützen. Mit einem Vergleich im Internet lassen sich die besten Anbieter auf dem Markt mit transparenten Kosten miteinander vergleichen, was die Auswahl natürlich entsprechend einfach macht.

Beim persönlichen Kontakt sollte vor allem darauf geachtet werden, dass man nicht direkt zu viel von der eigenen Person preis gibt. Zusammen mit einem Auge für Fake-Profile, die durch zu gute Fotos oder inkonsistente Geschichten auffallen, ist man in der Regel für viele Probleme gut gerüstet. Skeptisch sollte man auch werden, wenn es plötzlich um Geld geht. Auf keinen Fall sollten auch nur kleinste Summen an eine Person geschickt werden, die man noch nie vorher getroffen hat oder zu der man eigentlich bisher gar keinen persönlichen Kontakt pflegt.

Auch bei der Planung von Treffen im echten Leben sollte einiges an Vorbereitung einfließen. Ein Videoanruf vor dem Date kann mehr Sicherheit geben, ebenso ein öffentlicher Ort. Im besten Fall informiert man Freunde oder Verwandte und lässt sich zwischendurch anrufen, um einen möglichen einfachen Ausweg aus einem Date zu haben. Auch sollte man darauf verzichten, eine Person direkt nach dem ersten Date mit in das eigene Heim zu nehmen.

Das Fazit für die Sicherheit beim Dating im Netz

Alles in allem ist das Dating im Internet heute so einfach und so sicher wie noch nie. Die Apps und Plattformen selbst machen einiges dafür, damit die Suche nach neuen Kontakten in einem sicheren Umfeld stattfindet. Trotzdem ist es durchaus sinnvoll, die eigenen Handlungen im Blick zu behalten und mit ein wenig Vorsicht an den Kontakt mit fremden Menschen zu gehen. Wer auf die einfachen Tipps und Tricks aus dieser Anleitung achtet, sollte ein sicheres und vor allem spannendes Erlebnis beim Dating im Internet haben.