Finde Singles in deiner Nähe

f

Finde Singles in deiner Umgebung

  1. rp-online-dating Magazin
  2. Allgemein
  3. Was kann man bei schlechtem Wetter beim Date machen?

Was kann man bei schlechtem Wetter beim Date machen?




Jeder, der sich schon einmal in die Welt des Datings begeben hat, kennt dieses Szenario vermutlich: Man hat viele tolle Ideen für gemeinsame Zeit an der frischen Luft, für tolle Aktivitäten oder einen romantischen Spaziergang, aber das Wetter macht einem einen Strich durch die Rechnung. Wenn Regen und Sturm zuschlagen oder Herbst und Winter den Aufenthalt an der frischen Luft eher ein wenig ungemütlich machen, bedeutet das aber nicht automatisch, dass man auf tolle Erfahrungen mit interessanten Menschen verzichten muss. Das Date muss nur ein bisschen besser geplant werden. Dafür gibt es sowohl eher unverbindliche Ideen, die gut für ein erstes Date passen als auch den richtigen romantischen Rahmen für ein intensives Rendezvous.

Tipps – Was kann man bei schlechtem Wetter beim ersten Date machen?

Das erste Date ist natürlich immer eine besondere Herausforderung. Auf der einen Seite soll es eine tolle Möglichkeit sein, sich ein bisschen besser kennen zu lernen, auf der anderen Seite gibt es einige Regeln zu beachten. Es sollte nicht den falschen Eindruck vermitteln und nicht zu intim sein, darüber hinaus sind laute Locations in der Regel nicht gut geeignet, schließlich will man sich in Ruhe ein wenig unterhalten. Am Ende kommt es darauf an, worauf die beiden Leute Lust haben. Wer sich bereits länger kennt und jetzt einfach das Dating ausprobiert, kann sich durchaus zu einem tollen Kochabend treffen. Das ist interaktiv und man bleibt in Bewegung, hat einfache Möglichkeiten für den Austausch und doch trifft es eine romantische Atmosphäre der Zweisamkeit.

Natürlich muss man auch bei Wind und Wetter nicht unbedingt auf Action verzichten. Ob nun der Besuch auf der Go-Kart-Bahn oder in der Indoor-Sporthalle – es ist nicht so, dass man unbedingt einen Platz an der frischen Luft braucht, um sich sportlich zu betätigen. In vielen Regionen Deutschlands sind inzwischen entsprechende Möglichkeiten zu finden und im Zweifel gibt es da ja auch noch die Schwimmhalle in der Nähe, in der man nicht nur ein bisschen Spaß wie in der Kindheit haben, sondern sich dabei auch noch ein bisschen auspowern kann.

Zuletzt sollten auch die echten Klassiker nicht vergessen werden. Der Besuch im Kino wurde zwar in den letzten Jahren oftmals durch Filmabende in den heimischen vier Wänden abgelöst – gerade heute bieten viele Kinos aber entsprechende Optionen, Filme und Themenabende, die besonders gut für ein Date geeignet sind. Zusammen mit dem Besuch im Restaurant hat man hier selbst bei Schnee und Gewitter eine tolle Idee für das erste Date mit einer neuen oder alten Bekanntschaft.

Tipps für das zweite oder dritte Date bei schlechtem Wetter?

Wenn die kleinen und großen Hemmungen, die mit dem ersten Date verbunden sind, erst einmal keine Rolle mehr spielen, gibt es auch ein wenig mehr Spielraum für intimere Aktivitäten. Nun sollte der Besuch in der Wohnung kein Problem mehr sein und der gemeinsame Filmabend oder der Spieleabend sind besonders dann von einer guten Atmosphäre geprägt, wenn es draußen windig ist und der Regen gegen die Fenster peitscht.

Darüber hinaus gibt es natürlich viele Aktivitäten, die nicht in den eigenen vier Wänden stattfinden. Escape Rooms haben sich beispielsweise in den letzten Jahren zu einem Trend entwickelt. Sie sind nicht nur für Freundesgruppen interessant, sondern es gibt sie auch speziell für zwei Spieler, die gemeinsam arbeiten müssen, um sich aus dem Rätsel zu befreien. Der Besuch im Museum oder im Kino ist natürlich auch hier weiterhin eine Alternative und inzwischen sollte man die andere Person so gut kennen, dass sich ein gemeinsamer Geschmack etabliert hat, an dem man sich bei der Suche nach der richtigen Location orientieren kann.

Wer ein bisschen mehr Action und Interaktion haben möchte, kann sich natürlich auch zu den Bühnen der Stadt begeben. Ein Musical, ein Indoor-Konzert oder ein Besuch bei Comedians oder einem Poetry Slammer sind eine von vielen Möglichkeiten für kleine Veranstaltungen, die beim zweiten oder dritten Date eine tolle Alternative sind und ganz unabhängig von Wetter und Jahreszeit durchgeführt werden können.

Fazit zum Thema Dates bei schlechtem Wetter

Auch wenn es natürlich sehr schön ist, wenn man gemeinsam mit dem Date ein wenig Zeit in der freien Natur verbringen kann, bedeutet schlechtes Wetter nicht automatisch, dass kaum noch Optionen zur Verfügung stehen. Ob nun in den eigenen vier Wänden oder an den vielen Orten, die moderne Städte so bieten – es kommt eigentlich nur darauf an, was man aus den Situationen macht. Dabei unterscheiden sich erstes, zweites und drittes Date in der Regel vor allem durch den Grad an Intimität, die das Dating dabei zur Verfügung stellt. Die eigene Wohnung ist für ein erstes Date vielleicht weniger geeignet, kann bei einem dritten Date aber genau den richtigen Rahmen für die gemeinsame Zeit bieten. Mit ein bisschen Kommunikation findet man so auch im Winter oder in den stürmischen Zeiten des Herbstes mit Sicherheit eine tolle Aktivität, bei der man sich ein bisschen besser und mehr kennen lernen kann.